Save The Date: 17.05, Hannover

RainbowFlash zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT) in Hannover 

Am 17. Mai 1990 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel gestrichen. Lesben und Schwule gelten seither nicht mehr als krank. Daraus entstanden ist der Internationale Tag gegen Homo- und Transphobie, ein Tag gegen Diskriminierung und für Solidarität mit allen Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI), die wegen ihrer sexuellen Orientierung und/oder geschlechtlichen Identität Diskriminierung, Verfolgung, Folter oder Tod erfahren müssen.

Gemeinsam mit allen Menschen aus Hannover wollen wir am 17. Mai 2019 für Akzeptanz und gesellschaftlichen Zusammenhalt streiten und das Miteinander stärken. Hannover macht sich auch 2019 stark für Menschenrechte, Vielfalt und Respekt.

Wann ?           Freitag, 17. Mai 2019 um 18:00 Uhr

Wo ?               Opernplatz in 30159 Hannover

Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/2170203226544483/

 

Werdet auch Teil des RainbowFlashs in Hannover und unterstützt uns mit einer Spende:

Kontakt
Klaus Bischoff, Landesvorstand LSVD Niedersachsen-Bremen
klaus.bischoff@lsvd.de

Direkt spenden unter:
https://nds-bremen.lsvd.de/spenden/

Auf Eure Unterstützung machen wir mit Eurem Logo auf dem Flyer und der Webseite aufmerksam. Wenn ihr uns bis zum 28.02 ein Logo schickt, dann können wir es noch rechtzeitig beim Druck berücksichtigen. Danach ist nur eine Nennung in den sozialen Medien und auf der Homepage möglich.

 

Der RainbowFlash in Hannover ist eine Kooperation von Gaymeinsam für Hannover e.V. und dem Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Niedersachsen-Bremen.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Kleinkunstbühne Hannover • seelenknoten • Lattner Design • Landeshauptstadt Hannover• FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag • Hannöversche Aidshilfe •Bar Romantis